Pahren Agrar Kooperation
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 07937

Anlagen in Pahren und Muntscha deutlich unter den vorgegebenen GrenzwertenIMG 1095 web

Ob Kohlendioxid, Stickstoffmonoxid, Schwefeldioxid oder Formaldehyd: Sowohl die Pahrener als auch die Muntschaer Biogasanlage erfüllt die Vorgaben der Unteren Emissionschutzbehörde des Landratsamtes Greiz. Bei der jährlichen Prüfung durch ein unabhängiges Unternehmen, die am 13. bzw. 21. Juni stattfand, konnte erneut keine Grenzwertüberschreitung festgestellt werden. Besser noch: Beide von der Pahren Agrar betriebenen Anlagen liegen deutlich unter den aktuell geltenden Richtwerten. Damit ist auch die Zielsetzung des Unternehmens erfüllt, die schützenswerte Umwelt nicht zu beeinträchtigen.

Thüringen in Hanfgestalt IMG 1127 web

Zum inzwischen dritten Mal lädt die Pahren Agrar ab voraussichtlich 8. Juli in das Hanflabyrinth nach Läwitz ein. Nach dem Themenjahren Asien und Deutschlands Autobahnen steht dieses Mal Thüringen mit seinen 17 Landkreisen und sechs kreisfreien Städten im Fokus. Maßstabsgetreu wurden deren Grenzen per GPS-gesteuerter Daten als rund ein Meter breite Wege bereits angelegt. Auf einer Fläche von insgesamt 4,5 Hektar finden Besucher sechs einzelne Routen mit einer Gesamtlänge von etwa 2,8 Kilometern vor.

Landwirte begutachten auf dem Versuchsfeld der Pahren Agrar neue Sorten der ÖlpflanzeIMG 1119 web

Avatar, Bender, Nimbus oder Penn: So und anders lauten die Sortennamen der Rapspflanzen, die Landwirte aus den Landkreisen Greiz, Saale-Orla und dem benachbarten Sachsen im Rahmen des Sommerfeldtages genau unter die Lupe genommen haben wie Vertreter von Pflanzenschutz-, Saatgut- und Düngemittelunternehmen. Aussaat- und Reifezeit, Ölgehalt, Ertrag, Gesundheit, Standorteignung oder Winterhärte: Diese und andere Parameter standen im Fokus der Veranstaltung, die am Mittwoch auf den Feldflächen der Pahren Agrar in Förthen stattfand.

Pahren Agrar lud zur 13. FlurrundfahrtIMG 1149 web

Goldgelbe Wintergerste, heranwachsender Mais, blühende Futtererbsen: Das und viel mehr gab es am 16. Juni für rund 120 Landverpächter zu sehen. Die Pahren Agrar hatte zur inzwischen 13. Flurrundfahrt eingeladen, die mittels zweier Busse von Pahren über Läwitz, Förthen, Muntscha, Wenigenauma, Zadelsdorf, Stelzendorf, Langenwolschendorf, Zeulenroda und Kleinwolschendorf wieder zurück nach Pahren führte.

Torfersatz - ein neues Projekt zur Hanf-NutzungELER Logo

Das Multitalent Hanf wird um eine weitere Facette der Nutzungsmöglichkeiten erweitert. Unterstützt durch die Thüringer Aufbaubank Erfurt haben sich 6 Pojektpartner zusammen gefunden, um dem Hanf ein weiteres Anwendungsgebiet zu erschließen. Bei der Verarbeitung von Hanfstroh fallen  circa 25 - 27 % Fasern an, die einen wertvollen Rohstoff für die Weiterverarbeitung darstellen. Daneben finden die Schäben, der holzige Bestandteil der Hanfpflanze, als Tiereinstreu Verwendung. Diese Komponente hat einen Anteil von rund 50 %.
Aber es gibt auch Reststoffe, die noch auf eine Verwertung warten.

zurück

Information

ELER Logo___________________________

Pahren Agrar auf Youtube

Knopf______________________

Geschäftsleitung

Leiter Pahren Agrar Kooperation
Kolbe T
René Kolbe
Tel.:   036628 / 698-22
Funk: 0174 / 3479202
Mail:  kolbe(at)pahren-agrar.de

Geschäftsführer
Brossmann
Dr. Albrecht Broßmann
Tel.:   036628 / 698-0
Funk: 0174 / 3473200
Mail:  bross(at)pahren-agrar.de

Geschäftsführer
Koeber T
Johannes Köber
Tel.:   036628 / 698-0
Funk: 0174 / 3479201
Mail:  koeber(at)pahren-agrar.de

Pahren Agrar Kooperation   Pahren: Hainweg 11   07937 Zeulenroda
Tel.: +49 (0) 36628 / 698-0   Fax: +49 (0) 36628 / 69817   E-Mail: info@pahren-agrar.de